Kleingartenverein "Tanneneck" e.V.

 
 
 
    Wir sind ein gemeinnütziger Kleingartenverein in der Nähe vom Straussee in Strausberg bei Berlin.  
  Tanneneck als Gartenland hat eine über 100jährige Geschichte. Als Grundbesitz des Johanniterordens wurde es am Ende des 19. Jahrhunderts urkundlich der Stadt Strausberg zur Nutzung als Gartenland überlassen und festgeschrieben.  
  Der Name »Tanneneck» entstand aus der Art der Grenzbepflanzung dieses Geländes.  
  Tanneneck selbst entwickelte sich nach dem 2. Weltkrieg aus einer verwilderten Obstplantage zur 1. und größten Kleingartenanlage Strausbergs.  
  Unsere 185 Kleingärten auf ca. 8 ha Fläche gelegen am Wohngebiet Strausberg Nord, sind mit dem Nahverkehr und der S-Bahn sehr gut zu erreichen.  
  Die Parzellen haben eine Größe zwischen 125 und 650 m², gelegen an den Stadteingängen Gielsdorfer Chaussee im Westen und der Prötzeler Chaussee im Süden. Im Norden grenzt unser Tanneneck an den Ausläufer des Straussee im so genannten Erlengrund und im Osten an die Kleingartenanlage gleichen Namens.  
     
     
     
 
     
       

Diese Seite wurde am 18.09.2015 aktualisiert  
webmaster@kleingaertnerverband-strausberg.de Copyright © 2015 Verband der Kleingärtner Strausberg und Umgebung e.V.